Naturheilpraxis - Daniela Lange-Grönwoldt
Toggle Menu

Shiatsu

bedeutet: shi-finger  -   atsu-druck


shiatsuShiatsu ist eine in Japan entwickelte Körpertherapie, deren Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) liegen.
Shiatsu ist eine ganzheitliche Behandlungsform zur Unterstützung der Wiedergewinnung, Stabilisierung und Aufrechterhaltung körperlicher, seelischer und geistiger Gesundheit.

Durch sanften Druck mit Fingern, Handballen, Ellenbogen und Knien wird der Energiefluss in den Leitbahnen (Meridianen) angeregt und  durch Dehnungen der Muskeln und Bewegung der Gelenke ins Gleichgewicht gebracht. Die regenerativen Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Energieblockaden können aufgelöst werden.

Shiatsu wirkt bei Stress, Energiemangel, Verspannungen und dadurch resultierenden Schmerzen wie z.B. Kopfschmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, bei Verdauungs- und Menstruationsproblemen, ebenso in besonderen Lebenssituationen wie Menopause, Abschied und Neubeginn.

Shiatsu wird am bekleideten Körper auf einer Matte am Boden praktiziert und kann von Menschen jeden Alters wahrgenommen werden.

Die Behandlung dauert ca. 50 Minuten und kostet 55 €.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und dicke Socken mit.