Naturheilpraxis - Daniela Lange-Grönwoldt
Toggle Menu

Azidosemassage nach Grundlagen von Dr. Renate Collier


Was ist eine Azidosemassage?
So wird eine Massage bezeichnet, die auf den Grundlagen der von Dr. Renate Collier entwickelten Techniken basiert. Diese helfen, die im Bindegewebe eingelagerten „Schlacken“ zu lösen und zur Ausscheidung zu bringen. Auch die Säuredepots in Muskeln, Organen und Gelenken werden reduziert.

Wie kommt es dazu?
Durch Stress, säureüberschüssige Ernährung, Bewegungsmangel und flache Atmung lagern sich immer mehr Giftstoffe und Abfallprodukte im Gewebe ab. Dieser Prozess führt dazu, dass sich das Gewebe verfestigt und die Durchblutung behindert wird. Mithilfe der speziellen Techniken der Azidosemassage werden die Stoffwechselendprodukte gelöst, der Körper zur Ausscheidung angeregt und die Durchblutung verbessert.

Was können Sie selbst tun?
Am Tag der Massage sollten Sie die dringend benötigten basischen Stoffe über die Nahrung zu sich nehmen und viel trinken, um die gelösten Säuren ausscheiden zu können.
Die basisch wirkenden Mineralstoffe sind vorrangig in Gemüse, Obst und Mineralwasser/Kräutertee enthalten.

Die Azidosemassage ist keine Wellness- oder Entspannungsmassage!
Die Azidosemassage dauert ca. 1,5 Stunden (inklusive Nachspüren) und kostet 120 Euro. Je nach Übersäuerungsgrad und um die grundlegende Gesundung des Körpers zu unterstützen, kann eine Massageserie notwendig sein. Dazu erhalten Sie von mir eine individuelle Beratung, die im Preis inbegriffen ist.

massa